Handball Damen 2

von Larissa Knieriemen

Wir können auch die Großen!

SG Niefern/Mühlacker – TG Neureut 2 19:24 (8:11)

Am Samstagabend waren wir zu Gast bei der damaligen Tabellen zweiten SG Niefern/Mühlacker. Trotz später Stunde liefen wir top motiviert und mit vollem Kader, verstärkt durch unsere zwei Neuzugänge Jessica und Sophia in die Enztalsporthalle ein. Das Tagesziel war klar definiert „Wir können auch die Großen schlagen“ und das auch Auswärts!

Wir starteten trotz Nervosität souverän in die Partie, wobei wir uns nach einer 1:0 Rücklage schnell die Führung erkämpften und diese den gesamten Spielverlauf nicht mehr aus der Hand gaben. So gingen wir in einem Anfangs recht torarmen Spiel aufgrund konsequenter Einzelaktionen in der 21. Minute mit einem Spielstand von 3:8 in die von der SG genommenen Auszeit. Diese Auszeit der SG sowie ein radikaler Spielerinnenwechsel fruchtete wo durch ein Halbzeitstand von 8:11 entstand.

In der Kabine war die Ansage klar: Spielt und holt euch das Ding als Team! Mit Andys Worten im Hinterkopf starteten wir in den zweiten Durchgang. Leider ließen wir uns zeitweise aufgrund nervositätsbedingter Abschlussschwäche und Hektik ein bisschen hängen, wobei der verletzungsbedingte Ausfall unserer Halbrechten Jenny ein zusätzlicher Dämpfer war. So gelang es der SG sich langsam heran und schließlich in der 48. Minuten das 16:16 zu erkämpfen. Jetzt hieß es cool bleiben. Und genau das blieben wir diesmal! Unterstützt durch eine 2-Miutenstrafe der Gegner schafften wir es durch unseren Zusammenhalt die Aufregung ab zu schütteln und Dank einer abermals überragenden Leistung unserer Heidi (Tor) wieder auf 4 Tore davon zu ziehen. Jetzt war klar: Wir nehmen die 2 Punkte heute mit nach 149! Gelassen spielten wir die Zeit runter. Das Gelang uns durch zahlreiche 7-Meter und Dank der 100% Quote von Theresa und Marie bestens. So ertönte bei einem Spielstand von 19:24 der Schlusspfiff und nahezu zeitgleich das Knallen eines Sektkorkens!

Vielen Dank an alle Mitgereisten für eure Unterstützung und eine schnelle Genesung dir liebe Jenny.

Nächsten Samstag 26.11.22, 19:15 Uhr erwarten wir die Tabellen Dritte HSG Walzbachtal und sind mehr als heiß darauf die Tabelle durch einen Sieg wieder an führen zu dürfen!

Es spielten:
Heidi Mußgnug (TW), Theresa Knop (10), Fiona Kolb (3), Lisa Schwarz (3), Jessica Mußgnug (2), Melissa Looft (2), Sabrina Crocoll (1), Maria Hilenoglu (1), Marie Lamminger (1), Leonie Mettra (1), Liesa Borrmann, Jennifer Brose, Amelie Schmidt, Alicia Reitzenstein.

Offizielle: Andreas Gall, Elizabeth Pastor Castro.

Zurück