Handball

von Julius Rothfischer

Regio Cup 2022 in Neureut

Am Sonntag dem 19. Juli fand, mit der TGN als Ausrichter, im Schulzentrum der alljährliche Regio Cup statt. Beim diesjährigen Turnier traten Auswahlmannschaften aus Baden, Südbaden, Württemberg, Hessen, dem Saarland und dem Französischen Bas – Rhin an. Bei den Jungs ging der Jahrgang 2007 und jünger an den Start, wohingegen bei den Mädchen Jahrgang 2008 und jünger vertreten waren. Leider musste die männliche Mannschaft der aus Bas – Rhin spontan absagen, sodass das Jungs Turnier in einen jeder gegen jeden Modus umgewandelt werden musste. Hier setzten sich am Ende die Vertreter aus Württemberg nach 7:1 Punkgleichheit mit den Badnern durch ein besseres Torverhältnis durch. Den 3. Platz belegten die Hessen, Südbaden konnte den 4. Platz für sich entscheiden, womit der 5. Platz an die Auswahl aus dem Saarland ging.

Bei den Mädchen würde zunächst in zwei 3er Gruppen eine Vorrunde ausgespielt. Im Platzierungsspiel um Platz 5 der beiden Gruppenletzten setzte sich Hessen knapp nur einem Tor gegen Baden durch. Nach zwei packenden Halbfinal Spielen konnten sich die Mädels aus Südbaden in einem engen Spiel um Platz drei mit nur einem Tor Vorsprung den 3. Platz sichern. Besonders spannend wurde es dann im Finale, wo Württemberg zwei   Sekunden vor Schluss den Ausgleich erzielen und somit ein 7 Meter werfen erzwingen konnte. Bei diesem setze sich dann doch noch die Auswahl aus dem Saarland durch.

Insgesamt sicherte sich der HVW damit trotzdem den Gesamtsieg des Tages.

Der ganze Tag wäre jedoch ohne die Helfer nicht so möglich gewesen, weshalb wir uns bei Petra und ihrem Team für den Thekenverkauf, der Orga in der Halle für das Turnier, Pavol Streicher vom BHV für die gute Zusammenarbeit und Silke und ihrem Team, die sämtliche Nachwuchshandballer*innen mit Mittagessen versorgt haben, bedanken wollen.

Zurück